HIV-Leitfaden      Startseite : Inhaltsverzeichnis : Vom Symptom zur Diagnose : Fieber und/oder Gewichtsverlust
Druckversion
Einleitung
Grundlagen
Diagnostik
Vom Symptom zur Diagnose
Fieber und/oder Gewichtsverlust
Pulmonaler Symptomenkomplex
Gastrointestinaler Symptomenkomplex
Neurologisch- psychiatrischer Symptomenkomplex
Ophtalmologischer Symptomenkomplex
Vorgehen bei diagnostizierter HIV-Infektion
Therapie
HIV-assoziierte Krankheitsbilder
HIV-assoziierte Neoplasien
HIV und Koinfektion
Organspezifische Erkrankungen
Rechtliche Fragen im Zusammenhang mit der HIV Infektion
Adresssuche
Klinische Bilder


Zum vorherigen KapitelZur vorherigen Seite Zur nächsten SeiteZum nächsten Kapitel

Fieber und/oder Gewichtsverlust

Hartwig Klinker

Symptom

Immunstatus

Diagnostik

Fragestellung

Differentialdiagnose

a) mit
Organ-symptomatik
→ siehe dort

b) ohne
Organ-symptomatik
CD4-Zellen > 500/µl
(CDC 1)
wie bei Nicht-HIV-Infizierten auch:
Eßstörung
(Anorexie, Bulimie)
Depression
konsumierende Erkrankung
CD4-Zellen 200 - 500/µl
(CDC 2)
Klinische Untersuchung
Medikamenten-anamnese
Progression der HIV-Infektion?
Hinweise auf Organbeteiligung?
HIV-assoziiertes Fieber
ARC
Wasting-Syndrom
Hypersensitivitäts-Syndrom
Drug fever
Labor mit CD4-Zellen, CRP, "Blockanalyse", BB Entzündungszeichen ­ ­ ?
Hinweise auf Organbeteiligung?
Lipodystrophie? -atrophie?
Virusinfekt
Bakterieller Infekt(z.B. Pneumonie)
Blutkulturen Bakteriennachweis? Bakteriämie,
z.B. Salmonellen,
Pneumokokken,
Staphylokokken
Mendel-Mantoux-Test (GT 10); γ-Interferon-Test
Röntgen-Thorax
reaktiv?
Infiltrate?
Tuberkulose
Pneumonie
Sonographie
ggf. CT
Lymphome?
malignes Lymphom
CD4-Zellen <200/µl
(CDC 3)
Klinische Untersuchung; wie CDC 2,
zusätzlich: Hinweise auf opportunistische Infektion?
wie CDC 2,
zusätzlich: Hinweise auf opportunistische Infektion?
Immunrekonstitutions-syndrom nach ART-Beginn
Labor wie CDC 2
LDH-Erhöhung?
Beginnende PcP
Toxoplasma-Ak Toxoplasmose-Risiko? Beginnende Toxo- plasmose
HHV 8-PCR Kaposi-Sarkom-Risiko? Lymphom-Risiko? Kaposi-Sarkom, Lymphom
Kryptokokken-Ag positiv? Kryptokokkose
Serielle Blutkulturen
EDTA-Blut
Bakteriennachweis? Bakteriämie, z.B. auch atyp. Mykobakterien,
Stuhlmikroskopie
Stuhlkulturen
Erregernachweis?
(Wurmeier, Lamblien, Krypto-/Mikrosporidien, Salmonellen, Campylobacter, Shigellen)
bakt. Darminfektion
Lambliasis
Wurmerkrankung
Krypto-, Mikrosporidiose
CMV-Ak, pp 65-Ag, CMV-DNA, Augenhintergrund CMV-Risiko?
Infiltrate?
CMV-Infektion
cranielles CT/MR Fokalläsionen? Toxoplasmose
Lymphom
progr. multifok.
Leukenzephalopathie
diffuse Veränderungen? HIV-Enzephalo- pathie
Bronchoskopie
mit BAL/TBB
Erregernachweis?
Histologie? (Gram-, Grocott-, Auramin-Färbung)
Bakterien /
Pilzinfektion
PcP
CMV-Pneumonie
Mykobakteriose
Gastroskopie
mit Magennüchternsaft,
Duodenalsaft,PE Duodenum
Pathologie
Mikrobiologie
Erregernachweis?
(Mykobakterien, Lamblien, Kryptosporidien)

Histologie?
(CMV, Mykobakterien)
Tuberkulose/
atyp. Mykobakt.
Lambliasis
Kryptosporidiose
CMV-Infektion
Kaposi-Sarkom
Coloskopie mit PE
Pathologie
Mikrobiologie
Erregernachweis?
Histologie?
CMV-Colitis
atypische Mykobakteriose
Kaposi-Sarkom
Knochenmarkspunktion
Pathologie
Mikrobiologie
Erregernachweis?
Histologie?
HIV-Myelopathie
Lymphominfiltration
atypische Mykobakteriose

Symptom

Immunstatus

Diagnostik

Fragestellung

Differentialdiagnose

Zum vorherigen KapitelZur vorherigen Seite Zur nächsten SeiteZum nächsten Kapitel

Seite zuletzt geändert am 16.11.2018 15:59:00