HIV-Leitfaden      Startseite : Inhaltsverzeichnis : Einleitung
Druckversion
Einleitung
Hinweise für Benutzer
Grundlagen
Diagnostik
Vom Symptom zur Diagnose
Vorgehen bei diagnostizierter HIV-Infektion
Therapie
HIV-assoziierte Krankheitsbilder
HIV-assoziierte Neoplasien
HIV und Koinfektion
Organspezifische Erkrankungen
Frauen mit HIV
HIV-Infektion bei Kindern
HIV-Patient auf Reisen
Rechtliche Fragen im Zusammenhang mit der HIV Infektion
Adresssuche
Klinische Bilder


Zum vorherigen KapitelZur vorherigen Seite Zur nächsten SeiteZum nächsten Kapitel

Einleitung

Mitte 1990 gründeten wir den HIV-Arbeitskreis Südwest, um den Erfahrungsaustausch aller mit der HIV-Thematik betrauten Personen unserer Region zu verbessern.
Durch die Komplexität der HIV-Infektion im medizinisch-wissenschaftlichen und psychosozialen Bereich ergibt sich inzwischen eine nahezu unüberschaubare Informationsfülle. Täglich werden neue Erfahrungsberichte und Studienergebnisse veröffentlicht. Unser Ziel war es daher, eine übersichtliche, individuell strukturierbare und einfach zu aktualisierende Arbeitshilfe für Ärzte, Helfer und Betroffene zu erstellen. Seit 2004 werden die Inhalte von den Autoren selbst per Content-Management-System (www.CMSconnect.de) gepflegt und die Iconmed bzw. Michael Hägele und Christian Leopold stehen für alle weiteren technischen Fragen zur Verfügung.

Die Online-Version des HIVleitfadens erreichen Sie unter www.hivleitfaden.de.

Jährlich findet eine Sitzung des Redaktionsteams statt, auf der Ergänzungen, Streichungen und Strategien besprochen werden. 

Gruppenaufnahme der Teilnehmer der letzten Sitzung vom Januar 2013 in Heidelberg:


Bild von der vorletzten Sitzung vom Januar 2012 in Speyer:


Bild von der Sitzung vom Januar 2011 in Karlsruhe:


Jeder Benutzer kann zudem seine persönlichen Erfahrungen und Ergänzungen per E-Mail an die Herausgeber schicken (Dr. Martin Hartmann). Durch fortschreitende Forschung und Erfahrung wird eine Korrektur und Ergänzung dieses Leitfadens ständig notwendig sein. Dieser Entwicklung wollen wir durch diese Onlineversion, die immer auf dem aktuellsten Stand ist, nachkommen.

Anregungen und Verbesserungen von Ihrer Seite sind deswegen herzlich willkommen. Dank gilt allen, die an der Entstehung dieses Kompendiums mitgearbeitet haben.

Zum vorherigen KapitelZur vorherigen Seite Zur nächsten SeiteZum nächsten Kapitel

Seite zuletzt geändert am 13.01.2014 09:53:00