HIV-Leitfaden      Startseite : Inhaltsverzeichnis : HIV-assoziierte Krankheitsbilder : Kryptosporidiose
Druckversion
Einleitung
Grundlagen
Diagnostik
Vorgehen bei diagnostizierter HIV-Infektion
Therapie
HIV-assoziierte Krankheitsbilder
Aspergillose
Atypische Mykobakteriose
Candida-Infektionen
CMV-Infektionen
Herpes simplex-Infektionen
Kryptokokkose
Kryptosporidiose
Orale Haarleukoplakie
Pneumocystis jirovecii-Pneumonie (PjP oder PcP)
Tuberkulose
Varizella zoster-Infektionen
Viszerale Leishmaniose
Wasting-Syndrom
Zerebrale Toxoplasmose
HIV-assoziierte Neoplasien
HIV und Koinfektion
Organspezifische Erkrankungen
Rechtliche Fragen im Zusammenhang mit der HIV Infektion
Adresssuche
Klinische Bilder


Zum vorherigen KapitelZur vorherigen Seite Zur nächsten SeiteZum nächsten Kapitel

Kryptosporidiose

Maria Procaccianti

Erreger / Epidemiologie

  • meist Cryptosporidium parvum (weitere Typen: C. hominis, C. meleagridis)
    Weltweit verbreitetes Protozoon
    Übertragung: fäkal-oral; Hauptinfektionsquelle: Tiere, kontaminiertes Wasser, Nahrungsmittel, andere Infizierte
    Auftreten: meist bei CD4 < 50/µl

Klinik

  • wäßrige Diarrhöen mit zunehmender Frequenz (20-30 Stühle/d), Bauchkrämpfe, Exsikkose, Elektrolytverlust, Malabsorption, manchmal Fieber
    in Prä-HAART-Ära oft chronischer, lebensbedrohlicher Verlauf; Vorkommen von sklerosierender Cholangitis, Pankreatitis, selten Befall des Respirationstrakts
  • chronische Kryptosporidiose ist AIDS definierende Erkrankung

Diagnose

  • DNA Nachweis aus Stuhl, Biopsien, BAL; Antigennachweis aus Stuhl, Bronchialsekret

Therapie

  • Verbesserung des Immunstatus durch antiretrovirale Therapie

    symptomatisch: Elektrolyt-Flüssigkeitssubstitution, parenterale Ernährung, Motilitäts / Sekretionshemmung z.B. Loperamid, Tinctura Opii, Octreotid (off-label);

    evtl. Versuch mit nicht resorbierbaren Antibiotika (Cave Zulassungsstatus): Paromomycin, Spiramycin, Rifaximin; Nitazoxanide (USA)

Prophylaxe

  • keine
wichtige Links

Autor: HIV-Leitfaden
Zum vorherigen KapitelZur vorherigen Seite Zur nächsten SeiteZum nächsten Kapitel

Seite zuletzt geändert am 29.12.2016 14:54:00